ETF-Review – So funktioniert die Bewertung

ETF-Review – So funktioniert die Bewertung

5604
1
TEILEN
ETF-Review - Bewertung von ETFs
Das ETF-Review des EXtra-Magazin gibt Orientierung für die ETF-Auswahl

ETF-Review by EXtra-Magazin

Das Angebot an handelbaren Exchange Traded Products (ETFs, ETCs & Co.) ist inzwischen sehr groß. Für viele Anleger ist es daher nicht so einfach, sich für den richtigen ETFs im Portfolio zu entscheiden. In den vergangenen Jahren erreichten uns immer wieder Anfragen von Anlegern, welcher ETF der Beste für eine Investition sei. Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten.

Jeder Anleger hat im Rahmen seiner Anlagestrategie bestimmte Vorlieben. So wählt der eine nur ETFs mit Ausschüttung, der andere achtet auf niedrige Handelskosten (hohe Liquidität) oder schliesst ein Investment in synthetisch replizierende ETFs generell aus.

Woran sollte man sich bei der ETF-Auswahl orientieren?

Anleger sollten sich bei der Wahl eines ETFs eine Checkliste überlegen, anhand derer die jeweiligen individuellen ETF-Kriterien geprüft werden. Am Ende sollte dann ein Vergleich der Wertentwicklung (über verschiedene Zeiträume) gemacht werden. Damit lassen sich alle Kosten visualisieren und man kann sich dann leichter für seinen ETFs entscheiden.

Aus diesen Überlegungen ist die Idee des EXtra-Magzain ETF-Reviews entstanden. Anhand ein paar transparenter, nachvollziehbarer Bewertungen kann sich jeder schnell einen Überblick über einen ETF verschaffen. In weiteren Schritten kann dann eine verfeinerte ETF-Auswahl – nach den persönlichen Vorlieben – durchgeführt werden.

ETF-Review: Was sind sie nicht!

  • Eine finale Entscheidungshilfe zur ETF-Auswahl.
  • Eine Qualitätsbeurteilung über einzelne ETFs.
  • Ein ETF-Rating! Das ist bei ETFs kaum möglich.

ETF-Review: Was können sie leisten!

  • Schneller Überblick über die aktuelle Situation eines ETFs.
  • Visualisieren die Stärken und Schwächen eines ETFs.
  • Erleichtern (beschleunigen) die finale ETF-Auswahl.

Wir hoffen die ETF-Reviews sind für Sie eine Erleichterung bei der Auswahl Ihres ETFs. Für Fragen zum Review steht Ihnen die Redaktion gerne zur Verfügung.

Im folgenden beschreiben wir die Funktionsweise der ETF-Reviews.

Review zu den Kosten

Die Kosten (TER) eines ETFs ist eine wichtige Kennzahl zur Bewertung eines ETFs. ETFs haben im Gegensatz zu aktiv gemanagten Fonds den Anspruch möglichst exakt und günstig die Indexperformance abzubilden. Eine niedrige TER ermöglicht eine genauere Indexabbildung und verringert damit den sog. Tracking-Error. In die TER (Total Expense Ratio) fliessen die Fondskosten ein. Sonstige Kosten oder Erträge, wie z.B. Erträge aus Wertpapierleihegeschäfte werden darin nicht berücksichtigt. Anleger sollten daher neben den Kosten auch immer zusätzlich einen abschliessenden Performancevergleich durchführen. Denn nur damit lassen sich alle Kosten eines ETFs transparent ermitteln. Die Fondskosten gehen zu 40 Prozent in die Gesamtbewertung ein.

ETF-Review Kosten (TER)
0 Sterne > 0,75 %
1 Stern 0,50 % – 0,749 %
2 Sterne 0,35 % – 0,499 %
3 Sterne 0,25 % – 0,349 %
4 Sterne 0,15 % – 0,249 %
5 Sterne 0 % – 0,149 %

Review zur Liquidität

Für Anleger die ETFs aktiv handeln, ist die Liquidität ein wichtiges Entscheidungsmerkmal. Das Xetra-Liquiditätsmaß (XLM) stellt die Handelskosten an der Börse Xetra dar. Je niedriger das XLM ist, desto günstiger ist es den ETF zu handeln. Das Fondsliquidität geht zu 10 Prozent in die Gesamtbewertung ein.

ETF-Review Liquidität (XLM)
0 Sterne > 50
1 Stern 40,01 – 50
2 Sterne 30,01 – 40
3 Sterne 20,01 – 30
4 Sterne 10,01 – 20
5 Sterne 0 – 10

Review zum Fondsalter

Aus unserer Sicht spielt das Alter eines ETFs eine wichtige Rolle für die Fondsauswahl. Je älter ein ETF ist desto besser ist das Produkt bei Investoren (Markt) eingeführt. Dies führt dann oft zu einem hohen Fondsvolumen, einer höheren Liquidität und damit zu geringeren Spreads. Zudem werden diese ETFs oft bei Direktbanken als ETF-Sparplan oder im Rahmen von Sonderaktionen angeboten. Das Fondsalter geht zu 10 Prozent in die Gesamtbewertung ein.

ETF-Review Fondsalter
0 Sterne < 1 Jahr
1 Stern 1 – 2 Jahre
2 Sterne 2 – 3 Jahre
3 Sterne 3 – 4 Jahre
4 Sterne 4 – 5 Jahre
5 Sterne > 5 Jahre

Review zum Fondsvolumen

Ein wichtiger Faktor bei der ETF-Auswahl ist das Fondsvolumen. Experten gehen davon aus, das erst ab einem Fondsvolumen von mindestens 50 Mio. € ein ETF wirtschaftlich betrieben werden kann. Zudem ist ein volumenstarker ETF meist günstiger (TER) und liquider (XLM). Anleger sollten allerdings beachten das auch ETFs mit einem geringen Fondsvolumen für die ETF-Anbieter von großer Bedeutung sein können (z.B. bei Sektor-ETFs oder Short-ETFs). Diese Produkte sind dann zur Abrundung der Produktpalette des Anbieters ebenso wichtig wie volumenstarke ETFs. Das Fondsvolumen geht zu 40 Prozent in die Gesamtbewertung ein.

ETF-Review Fondsvolumen
0 Sterne < 10 Mio. €
1 Stern 10 Mio. € – 49,99 Mio. €
2 Sterne 50 Mio. € – 149,99 Mio. €
3 Sterne 150 Mio. € – 499,99 Mio. €
4 Sterne 500 Mio. € – 999,99 Mio. €
5 Sterne > 1.000 Mio. €

Ermittlung des finalen ETF-Review Ergebnis

Die zuvor ermittelten Teilergebnisse werden zu einer Gesamtbewertung zusammengefasst. Dabei werden die Teilergebnisse entsprechend ihrer Relevanz für die ETF-Anlage gewichtet.

Gewichtungen der Teilergebnisse:

  • 40 % Gewichtung für Teilergebnis Kosten
  • 40 % Gewichtung für Teilergebnis Fondsvolumen
  • 10 % Gewichtung für Teilergebnis Liquidität
  • 10 % Gewichtung für Teilergebnis Fondsalter

Das Endergebnis wird dann in 0,50 Schritten auf- bzw. abgerundet und in Form einer 0-5 Sterne Wertung ausgegeben.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Review eine gute Orientierungshilfe zur Auswahl eines für ihr Portfolio geeigneten ETF zu geben.

Das EXtra-Magazin ETF-Review einzelner ETFs finden Sie auf den Profil-Seiten der ETFs (vgl. iShares Core DAX ETF) oder über unsere ETF-Suche (im Tab Review).

Für Fragen zum Review steht Ihnen die Redaktion gerne zur Verfügung.